Hochschullehre im Spannungsfeld zwischen individueller und institutioneller Verantwortung

Am 26. und 27. März 2020 findet an der Universität Hamburg die 15. Jahrestagung der Gesellschaft für Hochschulforschung zum Thema „Hochschullehre im Spannungsfeld zwischen individueller und institutioneller Verantwortung“ statt.


Für die Keynotes konnten wir Prof. Dr. Gert Biesta und Prof. Dr. Birgit Spinath gewinnen.

  • Moderator/innen Streitgespräch: Prof. Dr. Ines Langemeyer, Prof. Dr. Ingrid Scharlau
  • Diskutant/innen: Prof. Dr. Helmut Brenner, Prof. Dr. Edith Braun, Prof. Dr. Carolin Kreber


Beiträge können in deutscher oder englischer Sprache in drei Formaten eingereicht werden:

als Vortrag, Workshop oder Poster (Erläuterungen siehe Call for Papers).

Die Einreichung von Abstracts ist noch bis zum 15. Oktober 2019 möglich.

Das Treffen des Hochschulforschungsnachwuchses (HoFoNa) erfolgt am Tag zuvor, also am 25. März 2020, am Hamburger Zentrum für Universitäres Lehren und Lernen (HUL) der Universität Hamburg.Weitere Informationen und alle wichtigen Termine zur Tagung finden Sie auf der Tagungswebseite.


Bitte machen Sie den Call in Ihrem Arbeitsbereich bekannt und leiten ihn an interessierte Kolleginnen und Kollegen weiter!

Wir freuen uns, wenn wir Sie im März 2020 zahlreich an der Universität Hamburg begrüßen dürfen! 

Mit herzlichen Grüßen

Prof. Dr. Gabi Reinmann
(Leitung HUL)